thueringen-z.gif29.05.–03.06.22 Youth against Plastic

Fachbereich:

Du hast die Nase voll von Müllbergen in deiner Umgebung und möchtest dem Zusammenhang zwischen der heimischen Umweltverschmutzung und dem globalen Müllproblem auf den Grund gehen? Dann bist du hier genau richtig!
Zunächst werden wir Plastikmüll an Fließgewässern sammeln, diesen untersuchen und kategorisieren. Anschließend geben wir unsere Ergebnisse an europäische Forschungsinstitute weiter, die diese für ganz Europa verarbeiten und auswerten.
Damit sind wir Teil eines Teams, das sich europaweit für das Bewusstsein für die Bedeutung von Flüssen als gemeinsame Lebensadern und für den Schutz natürlicher Ressourcen einsetzt.

Teilnehmervoraussetzungen:

Teilnahmealter:

Kursleiter:

Die Verpackungsindustrie hat heutzutage für alle Fälle so viele neue Einfälle, dass übergroße Abfälle längst keine Zufälle mehr sind. Willy Meurer