Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Menü

Bildungscamp Christes e.V.

27.06.2021 – 02.07.2021 Der Natur abgeguckt – Bionik: Fortbewegung Fliegen

thueringen-z.gif 27.06.2021 – 02.07.2021 Der Natur abgeguckt – Bionik: Fortbewegung Fliegen

Fachbereiche:

  • Biologie,
  • Technik

Tiere und Pflanzen sind Vorbilder für viele Erfindungen der Menschen. Dafür gibt es einen
eigenen Begriff: Bionik. Das Wort setzt sich aus den Begriffen „Biologie“ und „Technik“
zusammen. Bionik bedeutet „Lernen von der Natur“.
Fliegen wie ein Vogel – davon haben Menschen schon immer geträumt. In der Natur gibt es die unterschiedlichsten Flugtechniken, welche Ingenieure und Bioniker zu immer neuen Fluggeräten inspirieren.
Der Künstler Leonardo da Vinci war der erste bekannte Wissenschaftler, der die Natur als Vorbild für technische Experimente nutzte. So baute er verschiedene Flugapparate nach Vorbildern aus der Natur, die aber alle nicht funktionierten.
Knapp 400 Jahre nach Leonardo da Vinci interessierte sich auch Otto Lilienthal für Flugapparate und er war erfolgreicher als der berühmte Maler: Er baute ein Fluggerät, mit dem er über 200 Meter weit flog! Damit war Lilienthal der erste Mensch, der dank einer Vorlage aus der Natur auch tatsächlich geflogen ist.
Ingenieure und Architekten holen sich noch heute Ideen aus der Natur und die Geschichte der Bionik führte zur vielen technischen Erfindungen.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Interesse an Naturwissenschaften,
  • Spaß am Knobeln und Entdecken,
  • Lust auf Experimente

Teilnahmealter:

  • ab 10 Jahren

Kursleitung:

  • Herr Büttner,
  • Herr Schreier

„Der Mensch ist das einzige Wesen, das im Fliegen eine warme Mahlzeit zu sich nehmen kann.“ Loriot

Kontakt

Impressum »
Datenschutz »

Unsere Facebook-Seite

 

Aktuelle Artikel im Blog:

Keine Artikel verfügbar

Seitenanfang