Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Menü

Bildungscamp Christes e.V.

Lothar Schreier

Lothar Schreier

Lothar SchreierLothar Schreier (Jg. 1961) ist als Leiter der Museen der Stadt Zella-Mehlis (Stadtmuseum in der Beschußanstalt Pfeil, Technisches Museum Gesenkschmiede Pfeil) tätig. Nach einer Berufsausbildung als Mechaniker für Datenverarbeitungs- und Büromaschinen mit Abitur studierte er Museologie mit dem Abschluss als Diplom-Museologe (FH) in Leipzig und war dann bis 1993 Leiter des Museums in Zella-Mehlis. Danach arbeitete er in verschiedenen Projekten u.a. als Projektleiter Umwelt im Kulturbund für Europa e.V., erforschte die Bergbaugeschichte von Goldlauter im Auftrag der Stadt Suhl, erstellte ein bergbauliches Grubenkataster für den Verein für Hennebergische Bergbaugeschichte e.V. und war zuletzt mehrere Jahre wissenschaftlicher Mitarbeiter im Naturschutzzentrum Kleinschmalkalden u. a. mit der Erstellung eines Kulturlandschaftselementekatasters betraut. Daneben war er als Honorardozent im Auftrag der LEB Thüringen bei der Ausbildung von Kulturlandschaftsführern für den Bereich Naturkunde zuständig. Lothar Schreier ist Gründungsmitglied und stellvertretender Vorsitzender des Bildungscamp Christes e. V. und arbeitet mit Matthias Büttner gemeinsam an verschiedenen Projekten. Ehrenamtlich engagiert ist er außerdem als stellvertretender Vorsitzender des NABU-Kreisverbandes Schmalkalden-Meiningen, Pilzsachverständiger der Deutschen Gesellschaft für Mykologie und Mitglied in einigen weiteren naturkundlichen und geschichtlichen Vereinen. In der noch verbleibenden Freizeit liest er viel und ist gern wandernd im Thüringer Wald unterwegs.

 
Seitenanfang