Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Menü

Bildungscamp Christes e.V.

Startseite > Allgemeine Informationen > Allgemeiner Ablauf

Allgemeiner Ablauf

Kopfbild
 
"Eine solide Planung ist die beste Grundlage für eine geniale Improvisation."
Jean-Paul Blum

Der Unterricht während des Camps wird von Thüringer Lehrerinnen und Lehrern, verantwortet.
Das Gesamtvorhaben im Grundschulbereich wird aus Projektmitteln zur Schulentwicklung durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaftund Kultur gefördert.
Die Kinder reisen am Sonntag zwischen 16.00 und 17.00 Uhr an und melden sich bei der Campleitung. Die Eltern treffen sich 17.00 Uhr in einem Gesprächskreis zum Camp.

Beginn des Camps: Sonntag 18.00 Uhr

Sonntag
18.00 Uhr Abendbrot/ Einweisung in die Quartiere
20.00 Uhr Gegenseitiges kennen lernen
21.00 Uhr Nachtruhe

Montag
09.00 Uhr themenbezogene Arbeit
12.15 Uhr Mittag
13.15 Uhr themenbezogene Arbeit
15.00 Uhr Freizeitangebote
18.00 Uhr Abendbrot
19.30 Uhr Gespräche/Spiele/Turniere
21.00 Uhr Nachtruhe

Dienstag
9.00 Uhr Exkursion danach wie Montag

Mittwoch
wie Montag

Donnerstag
wie Montag
19.30 Uhr Lagerfeuer

Freitag
09.00 Uhr (Olympiade), Zusammenfassung der Woche
12.00 Uhr Mittag, Aufräumen
14.00 Uhr Präsentation, Abschluss/Heimfahrt

Wer an einem Camp teilnimmt, muss sich darauf einstellen, fünf Tage voll eingespannt zu sein und mit voller Kraft zu arbeiten. Das Heimweh wird nicht ausbleiben, aber die Zeit vergeht erfahrungsgemäß wie im Fluge. Fernsehen und stundenlanges Sitzen am Computer sind im Camp nicht möglich, dafür wird man mit gleich gesinnten Kindern interessante Erlebnisse haben. Neben Freizeitaktivitäten wie Schach, Musik, Tanz, Tischtennis, Schwimmen, Töpfern usw. werden auch Exkursionen innerhalb und außerhalb des laufenden Projekts durchgeführt. So sind zum Beispiel das Meininger Theater, das Thüringer Meeresaquarium, das Schaubergwerk in Asbach, die Burg in Kühndorf oder die Sternwarte Suhl attraktive und lehrreiche Ziele.

Während des Camps wird vom Kind in Einzelarbeit oder in der Gruppe eine Projektarbeit erstellt, die dann den anderen Teilnehmern vorgestellt wird.

 
Seitenanfang